Sachwerte – Clever veranlagen in „echte Werte”

Die Finanzwelt bietet eine äußerst bunte Vielfalt an Produkten und Möglichkeiten, um Vermögen zu schaffen, zu erhalten und zu vermehren. Am bekanntesten sind Sparbücher, Bausparverträge und Lebensversicherungen. Diese Varianten sind jedoch nur ein sehr kleiner Ausschnitt der tatsächlichen Möglichkeiten und sie sind – vor allem zur langfristigen Vorsorge – nicht unbedingt geeignet.
Denn entweder bieten sie zu wenig Flexibilität, weil das Geld immer auf lange Zeit gebunden ist und wenn man es aus einer Notsituation heraus wirklich benötigt, nicht zugänglich ist, oder die Erträge sind zu gering. Zurzeit ist aufgrund der niedrigen Zinsen beides nicht gegeben. Die sogenannten Geldwerte haben immer das Problem, dass Geld aufgrund der Inflation langfristig an Wert verliert.
Im Gegensatz dazu bieten Sachwerte, wie Immobilien, Aktien, Investmentfonds oder Edelmetalle, für langfristig denkende Anleger interessante Vorteile. Sie sind keiner Inflation unterworfen, sondern gewinnen bei richtiger Auswahl und über einen längerfristigen Zeitraum kontinuierlich an Wert.